23.10 bis 1.11.2015 im Stadtsaal Purkersdorf

Arsen und Spitzenhäubchen

Regie: Regina Sykora


Jeder Mensch hat irgendwie eine „Leiche“ im Keller. Nicht so die reizenden Schwestern Abby und Martha Brewster - die haben zwölf davon. Gemeinsam mit ihrem geistig etwas eingeschränkten, jedoch harmlosen Neffen Teddy bewohnen die beiden älteren Damen den alten Familiensitz in Brooklyn. Aus reiner Nächstenliebe haben sie es sich zur Lebensaufgabe gemacht, reifere einsame Herren, die auf der Suche nach einem Zimmer zur Untermiete sind, mit Hilfe ihres selbstgemachten Holunderweines und einer Prise Arsen von ihrem „Leid“ zu erlösen.

Per Zufall kommt ihnen ihr zweiter Neffe, der Theaterkritiker Mortimer Brewster, auf die Schliche und versucht verzweifelt, dem eigenwilligen Engagement seiner Tanten Einhalt zu gebieten. Das Chaos wird perfekt, als am gleichen Abend Jonathan Brewster, der lange verschollene dritte Neffe von Abby und Martha, auftaucht. Seiner Profession als, polizeilich gesuchter, Serienkiller entsprechend, hat auch er eine Leiche im Gepäck und ist auf der Suche nach einem geeigneten Versteck für sich und sein letztes Opfer, Mr. Spenalzo. Doch der Platz wird schön langsam knapp und fremde Leichen sind im Hause der Brewster-Schwestern gar nicht gern gesehen.

Wir bedanken uns bei insgesamt 1.350 Besuchern unserer Herbstproduktion 2015. Wie im Vorfeld angekündigt, wird das Theater Purkersdorf den Reinerlös der Premiere den Flüchtlingen in Purkersdorf projektbezogen zur Verfügung stellen. Zusätzlich dazu wurden bei den Vorstellungen Geldspenden gesammelt. Stolz können wir verkünden, dass damit ein Gesamtbetrag von EUR 2.117,15 zusammengekommen ist! Dafür nochmals ein großes Dankeschön!!!!

Termine

23.10 / 24.10 / 25.10 / 26.10 / 29.10 / 30.10 / 31.10 / 01.11

Beginnzeiten:

Do., Fr. und Samstag: 20:00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 18:00 Uhr

Regie

Regina Sykora

Besetzung

Abby Brewster Ingrid Schlögl
Martha Brewster Hanni Weiß
Teddy Brewster Gunther Polak
Mortimer Brewster Heinz Scharb
Jonathan Brewster Michi Magenbauer
Dr. Einstein Raoul Rubess
Elaine Harper Julia Saplotnig
Dr. Harper Heinz Hiermaier
Officer O´Hara Bernd Sykora
Officer Brophy Alfred Bollauf
Lieutenant Rooney Theo Zögl
Mr. Witherspoon Manfred Cambruzzi
Mr. Gibbs Robert Piller

Mitwirkende

Regieassistenz Sonja Schauer
Souffleuse Brigitta Türkel
Ausstattung/Kostüme Traude Eibner
Maske Anna Katharina Küster
Mentaltraining/Körperarbeit Eva Peschta
Bühnenbau Armin Baumgartner

Einsame Spitze Das Purkersdorfer Theaterensemble ist wie immer einsame Spitze, war wieder eine toller Abend!!!! Es ist immer ein Genuss, eine schöne Zeit mit diesen tollen Laienschauspielern zu verbingen!

Karl Heinz über oeticket.com

Zum Totlachen Ein buntes Stück in Schwarz-Weiß. Hervorragende Regie, großartige schauspielerische Leistung. Wir kommen sicher wieder, darauf könnt ihr Gift nehmen. Leider etwas wenig Auswahl am Buffet, die hat dafür gemundet.

Cordi, Jan, Karo und Steffi über oeticket.com

Toll, wie profihaft Laiendarsteller sein können! Ausgesprochen nett, wie im familiären Ambiente des Purkersdorfer Stadtsaals, die Aufführung mit viel Engagement geboten wurde. So vielfältig Figuren und Darsteller agierten, es war ein Vergnügen. Sogar ein Hänger wird bestens professionell mit Humor gemeistert und mit Applaus bedacht. Sehenswert!

Alexander über oeticket.com

Ganz tolle Vorstellung, wirklich zu empfehlen und Hut ab vor allen Darstellern und Organisatoren!!!!!

Gabriele E. über facebook

Amüsant, engagiert, mit unvorhersehbaren Wendungen; ein unterhaltsamer Abend!

Alexander K. über facebook