Wweew 4.12.2022 Schöne Feiertage und alles Gute für 2023 New Layer New Layer New Layer New Layer Ensemb. VORNAME Stimmung Der Vorname, Herbst 2022, Stadtsaal Purkersdorf New Layer Ensemble  Lily, Herbst 2021 New Layer Keine Leiche ohne Lily, Herbst 2021 Rumpelstilzchen 2021 Rumpelstilzchen 2021: Der Hofstaat Theater Couch Purkersdorf Theater Couch, Herbst 2021 New Layer Der Bauer als Millionär 2018 Der Bauer als Millionär 2018
Wir danken für Ihren Besuch!

Der Vorname

Von Matthieu Delaporte / Alexandre de la Patellière, Regie Andreas Welser

Nach acht Vorstellungen ist unser Herbststück DER VORNAME nun gut zu Ende gegangen und wir bedanken uns herzlich bei unseren Partnern, Unterstützern und vor allem bei unserem Publikum.
Wir sehen einander wieder am 4.12. bei „Weihnachten wie es einmal war“ im Steinbruch Dambach.

 

Ein Abendessen mit langjährigen Freunden, was gibt es Schöneres! Und es wird ein Baby erwartet – doch wie soll es heißen? Können Namen verboten sein und warum?
Hitzige Diskussionen mit unfreiwillig komischen Elementen mischen sich unter Vor- und Hauptspeise. Es entpuppen sich Wahrheiten, die zuerst schmerzen und dann doch erträglich sind, denn der zurückhaltende Claude sorgt schlussendlich für die größte Überraschung.

Das Theater Purkersdorf sorgte mit einer spritzigen Komödie mit Tiefgang für erfrischende Theatermomente im Stadtsaal Purkersdorf.

Premiere am 21.10.2022, letzter Termin 5.11.2022, insg. 8 Vorstellungen
Freitag und Samstag Beginn 19:30, Son und Feiertag (26.10.): Beginn 18:00,  Dauer ca. 2 Stunden, eine Pause (Theaterbuffet vor Ort)
Tickets online https://www.theater-purkersdorf.at/tickets/, bei der Fahrschule Purkersdorf und der Purkersdorfer Stadtbibliothek sowie an der Abendkasse.

Es spielen:

Elisabeth Garaud-Larchet, Französischlehrerin:
Ursula Fitsch

Pierre Garaud, Elisabeths Mann und Literaturprofessor:
Romeo Schmuck

Claude Gatignol, Elisabeths Jugendfreund:
Roman Haselbacher

Valentina Larchet, Elisabeths Schwester und Pierres Jugendfreundin :
Christiane Steinbacher

Anna, Valentinas Lebensgefährtin:
Bianca Hanke

Regie: Andreas Welser

Mentoring: Regina Sykora

Körperarbeit: Eva Peschta

Gesang: Jessica Toncar, 

Klaviereinspielung: Clemens Schaller

Organisation: Sonja Schauer, Claudia Peschta und viele helfende Hände des Ensembles Theater Purkersdorf

Tickets online https://www.theater-purkersdorf.at/tickets/, bei der Fahrschule Purkersdorf und der Purkersdorfer Stadtbibliothek sowie an der Abendkasse.

 

 

Mein Bezirk 12.10.2022

NÖN, Oktober 2022

„Eine Komödie mit Tiefgang“

Mein Bezirk 19.10.2022

NÖN, 2.11.2022